Strategische Beratung   //   Konzeption   //   Logo-Design   //   Corporate Design   //   Text, Grafik, Layout   //   Geschäftsausstattung   //   Flyer   //   Broschüren   //   Plakate   //   Außenwerbung   //   Anzeigen   //   Mailings   //   Editorial   //   Bücher

// Ihre Spezialisten für Zahnarzt-marketing und Webdesign

Die Gestaltung von starken Praxismarken ist unsere Leidenschaft. Ob für Zahnarzt-, KFO- oder MKG-Praxis: Seit fast 30 Jahren fühlen wir uns hier „zu Hause“. Wir sprechen Ihre Sprache und entwickeln Kommunikationslösungen, online wie offline.Wir sorgen für eine markante Positionierung Ihrer Praxis im Markt. Unverwechselbar. Erfolgreich. Ab der Niederlassung, ob durch Neugründung oder Praxisübernahme, über die Wachstumsphase bis zur Vorbereitung auf die Praxisabgabe.

Sie sind Existenzgründer?

Wir schon viele Ihrer Kolleginnen und Kollegen mit einem Starter-Konzept auf Erfolgskurs gebracht. Profitieren Sie von unserer Erfahrung. Einige Referenzen finden Sie auf unserer Webseite. 

Ihre Praxis ist seit Jahren etabliert?

Die Patientenzahlen stagnieren? Holen Sie uns mit an Bord, wenn Sie neue Patientenzielgruppen für Ihre Praxis gewinnen wollen.

Wir kümmern uns um …

  • … Entwicklung des Praxis-Erscheinungsbildes (Corporate Design) mit Logo, Farben, Schriften und Bildsprache als Basis Ihrer gesamten Praxis-Kommunikation,
  • … Umsetzung auf Druckstücke für die Praxisorganisation und -kommunikation: vom Praxisschild, über Visitenkarte, Briefbogen und Präsentationsmappe, bis zur Imagebroschüre und Patientenaufklärung entsprechend § 630 c und e BGB,
  • … Neuentwicklung moderner Webseiten im Responsive Webdesign, auch als Relaunch bestehender Webauftritte, Suchmaschinenoptimierung,
  • … Foto- und Videoproduktion.
Unser Serviceversprechen, das wir seit vielen Jahren halten: Auf uns können Sie sich verlassen!

Ihre Ziele

Wir wollen Sie und Ihre Behandlungsphilsosophie kennen lernen. Denn Sie sind Kern Ihrer Praxis-Marke. Wir besprechen in Ruhe Ihre Vorstellungen und Wünsche. In der Erstberatung entwickeln wir erste Ideen für eine Strategie, mit denen Sie und wir gemeinsam Ihre Ziele realisieren können.

„Be Different!“

„Der Mensch nimmt nur den Unterschied wahr“, erkannte Sigmund Freud. Deshalb lautet der kategorische Imperativ im Praxis-Marketing „unterscheide Dich!“: Sei anders als alle anderen! Machen Sie schluss mit Mimikry und positionieren Sie sich erkennbar und attraktiv im Markt. In enger Abstimmung mit Ihnen setzen wir eine Differenzierungsstrategie für Ihre Praxis um. Wir engagieren uns dafür, dass Ihre Praxis im Markt genau so wahrgenommen wird, wie Sie es wünschen.

Highway To Health

Mit Praxismarketing bringen wir Arzt- und Zahnarztpraxen auf die Überholspur. Von der Beratung, Konzeptentwicklung bis zur Umsetzung. Mit Leidenschaft und Expertise beraten wir etablierte Praxen und Existenzgründer – mit nachweislichem Erfolg.

Auf dem Weg zur Praxismarke

Wer in überfüllten Märkten auf Dauer Wertschöpfung generieren will, muss etwas Besonderes, Eigenes, Originelles schaffen: eine Marke! Denn: „Lieben kann man nur das Besondere.“ (Goethe). Wir arbeiten eine exakte Positionierung heraus und generieren die Botschaft, die im Kopf bleibt. Wir gestalten Ihren Praxisauftritt so, dass er für Ihre (potenziellen) Patienten attraktiv wird.

Im Spannungs­verhältnis von Ethik und Monetik

Wir verstehen diesen psychologischen Konflikt, dem sich viele Praxisinhaber*innen ausgesetzt fühlen. Nicht selten behindert er die dynamische Weiterentwicklung der Praxis. Sie fühlen sich dem hippokratischen Ethos verpflichtet und haben einen gesetzlichen Versorgungsauftrag zu erfüllen. Sie wollen – nein: müssen! – wirtschaftlich erfolgreich sein. Übrigens besteht dieser Konflikt auch in Ihrem Team! Deshalb holen wir Ihr Team mit ins Boot. Denn nur wenn Ihr Team mitzieht, werden Sie auch wirtschaftlich erfolgreich sein. Aber das wissen Sie selbst am besten …

Marketing ABC

  • A wie Aller Anfang ist schwer

    Wir erleichtern Ihnen den Anfang und starten mit einem Beratungsgespräch – am besten vor Ort in Ihrer Praxis. Als Außenstehende lassen wir die Praxis unvoreingenommen auf uns wirken – quasi mit den Augen der Patienten.

    Im Gespräch erarbeiten wir erste Ideen für die Positionierung für Ihre Praxis. Mit Empathie, Erfahrung und Engagement setzen wir sie um.

  • B wie Bilder

    „Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.“

    Dass dieser vielzitierte Spruch eine krasse Untertreibung ist, wird unmittelbar verständlich, wenn man die unterschiedlichen Verarbeitungsgeschwindigkeiten vergleicht, mit denen einerseits Bilder erkannt und andererseits Sprache „dechiffriert“ wird. Bilderkennung ist ein impliziter Prozess, der im limbischen System stattfindet, während Lesen bzw. Hören ein expliziter Prozess des präfrontalen Cortex ist: Bilder werden mit einer Datenrate von 10.000.000 bits/sec verarbeitet, unser Großhirn verarbeitet beim Lesen bzw. Hören lediglich 40 bits/sec!

    Fotos sind daher die bevorzugte Darreichungsform von Praxisinformationen. Nur ansprechend und gut gemacht sollten sie schon sein. Denn es gilt: Der erste Eindruck bleibt!

  • C wie Corporate Design

    Warum braucht eine Praxis ein Corporate Design? Genereller gefragt: Was ist der eigentliche Nutzen eines durchgängigen Erscheinungsbildes? Eine plausible Antwort darauf konnte durch das Neuromarketing Mithilfe der Magnetoenzephalographie (MEG) gegeben werden. Probanden im MEG wurden bekannte Markenzeichen gezeigt. Daraufhin „feuerten“ Neuronen im Nukleus accumbens. Ein vergleichbarer Effekt wurde hier auch beim Wiedererkennen von Freunden und Bekannten auf Fotos beobachtet. Die tiefere Erklärung dafür lautet, dass das Auftauchen bekannter Gesichter in stammesgeschichtlicher Zeit gleichbedeutend war mit: „Da droht keine Gefahr! Die sind mir freundlich gesonnen …“
    Damit wird auch klar, worin der Nutzen eines konsequent umgesetzten Corporate Design liegt, bei dem wiederholt das Logo eingesetzt wird. „Wiedersehen macht Freude“ – das gilt sogar bei einer Zahnarztpraxis!

  • D wie Differenzierung

    Anders sein, als alle anderen: Wer will das nicht? Für den Markterfolg ist Differenzierung eine entscheidende Voraussetzung, denn „der Mensch nimmt nur den Unterschied wahr.“ (Sigmund Freud) Aber wenn alle anders sein wollen, wodurch kann sich die einzelne Praxis dann unterscheiden? Die Zahl der Differenzierungsdimensionen ist begrenzt: Preis, Leistung, Service und Kommunikation. In ausdifferenzierten Märkten, wie dem für Zahnarztpraxen, bleibt häufig nur die Kommunikation, um sich im Markt hervorzutun.

    Oder fällt Ihnen noch etwas anderes ein, wodurch Sie sich im Wettbewerb differenzieren können? Was halten Sie von einer Mehrwertstrategie …?

  • E wie Ethik

    Viele Praxisinhaber/-innen tun sich schwer damit, den Ethik-Monetik-Konflikt zu lösen. Doch wer betriebswirtschaftlich mit „freiem“ Kopf erfolgreich agieren will, muss den Rollenkonflikt einerseits Arzt, andererseits Unternehmer zu sein, geklärt haben. Denn es droht die Gefahr,  als „hilfloser Helfer“ (vgl. Wolfgang Schmidbauer, Helfen als Beruf) psychisch und finanziell Schiffbruch zu erleiden: Der „altruistische Schenker“ von Behandlungsleistungen wird im wettbewerbsintensiven Markt nicht überleben. Es gilt der Grundsatz: Ohne Umsatz kein Idealismus!

    Was oft übersehen wird: Auch die Teammitglieder fechten diesen Kampf aus! Unsere Erfahrung zeigt, dass sich die „Helferinnen“ in der Regel in einem Loyalitätskonflikt wiederfinden: In der Tendenz sehen sie sich nämlich den Patientinnen und Patienten – als den sozial Gleichgestellten – eher verpflichtet als ihrer Chefin bzw. ihrem Chef.

  • F wie Farbe

    Für welche Farben sollten Sie sich entscheiden? Bei der Wahl der Farben für den Praxisauftritt gibt es eine Reihe von Kriterien zu beachten. Farben haben eine psychologische Wirkung. Rot zum Beispiel löst im limbischen System höchste Aufmerksamkeit aus. Beruhigend dagegen wirken ein dunkles Blau oder auch Grün. Zugleich sind die „Bedeutungen“ von Farben durch Moden und Religionen sowie durch politische bzw. nationale Kontexte geprägt. Diese kulturspezifischen Prägungen unterliegen einem Wandel.

    Schließlich gibt es sogar rein physiologische Kriterien, die bei der Farbwahl eine Rolle spielen: Da gerade ältere Männer häufig rot-grün-blind sind, sollten Praxen, die besonders ältere Patienten ansprechen wollen, keine Rot-Grün-Kombinationen im Logo verwenden. Wir beraten Sie bei der Farbauswahl …

  • G wie ganzheitliches Marketing

    Marketing ist weitaus mehr als ein Praxislogo, hier und da eine Anzeige oder eine Webseite. Wir überzeugen mit einem ganzheitlichen Verständnis von Marketing. Gewiss: Interne und externe Kommunikation ist der zentrale Bereich von Marketing. Doch operativ gehört die Steuerung des Unternehmens „Praxis“ dazu.

    Letztlich muss sich die Investition in Marketing lohnen. Und das schlägt sich als positiver Erfolg in der Praxis­betriebswirtschaft nieder. Mit Hilfe von wenigen Kennzahlen kontrollieren und steuern Sie die Entwicklung Ihrer Praxis.

  • H wie harte Fakten

    Bevor wir kreativ werden, sondieren wir Ihr Umfeld, das heißt: Wir schauen uns die Marktbedingungen in Ihrer Umgebung genau an. Nach eingehender Analyse der Hard Facts erarbeiten wir Vorschläge, wie wir Ihr Profil am besten schärfen und mit welchen Mitteln wir den lokalen und regionalen Markt bearbeiten.

  • I wie Image

    Das Image ist das (angestrebte) Bild, das Sie als Zahnarzt in der Öffentlichkeit haben. Der Gesamteindruck spiegelt sich vor allem auf der Gefühlsebene. Er reflektiert eine Vielzahl von (subjektiven) Assoziationen. Image ist das Gesamtergebnis aller Erfahrungen, die die Menschen in Ihrer Umgebung mit Ihnen und Ihrer Praxis gemacht haben.

    Das Ziel ist, Ihre Praxismarke mit positiven Gefühlen „aufzuladen“. Wir legen großen Wert darauf, Ihr Markenimage absolut authentisch zu gestalten. Denn Sie können sich dauerhaft nicht im Widerspruch zu Ihrem Denken verhalten. Patienten spüren genau, ob Ihre Kommunikation als Ganze wahrhaftig ist.

  • J wie Jargon

    Wir verstehen und sprechen Ihre (Fach-)Sprache – und übersetzen sie so, dass Ihre Patientinnen und Patienten Sie verstehen. Mit langjährige Erfahrung und medizinischem Hintergrundwissen fungieren wir als Mittler. Kurz: Wir können dental!

  • K wie 4-K-Strategie

    Praxiserfolg basiert auf den großen 4 „K“: Grundlage Ihres Erfolgs ist Ihre fachliche Kompetenz. Hinzu kommt ein klares Konzept, das durch interne wie externe Kommunikation – d.h. im Team und innerhalb sowie außerhalb der Praxis – etabliert und mit ganzer Konsequenz durchgehalten wird. Unser Metier ist, gemeinsam mit Ihnen das strategische Konzept und die Kommunikation auszuarbeiten und umzusetzen.

    Darauf freuen wir uns …

  • L wie Logo

    Warum braucht eine Praxis ein Logo?

    Der Weg ist weit, doch das Ziel ist, Ihre Praxis zur Marke zu machen. Sie als Praxisinhaber/-in sind Ursprung (lat. origo) der Marke. Sie sind das Original und prägen das Markenbild.

    Jede Marke braucht ein Erkennungszeichen, ein Markensymbol. Auch wenn dessen Funktion das Wiedererkennen ist, dürfen sich Markenzeichen, Logos, sich im Laufe der Zeit verändern.

    Ein „Facelifting“ von Zeit zu Zeit hält die Marke optisch jung …

  • M wie MehrWert-Strategie

    MehrWert entsteht als eine besondere Spielart der Preis-Leistungs-Relation: Neben „günstig“ (= viel Leistung zum Preis von X) und „teuer“ (= vergleichsweise weniger Leistung zum Preis von X bzw. die gleiche Leistung zu einem höheren Preis), gibt es noch eine dritte Art von Preis-Leistungs-Relation, bei der etwas Neues in die Waagschale geworfen wird: Der MehrWert wird jenseits der ursprünglich gewollten und gekauften Leistung, quasi als Bonus erworben. Das ,Mehr’ in MehrWert ist also nicht quantitativ, sondern qualitativ zu verstehen. Doch dieses Mehr muss entsprechend expliziert werden, d.h. als ein qualitativ Anderes präsentiert und kommuniziert werden. Darauf kommt es an.

    Welchen MehrWert Sie in Ihrer Praxis in die Waagschale werfen könnten, stellen wir Ihnen gerne im Gespräch vor …

  • N wie Neu!

    Die Welt verändert sich schnell Im Zeitalter der digitalen Medien. Mit uns als  beratende Agentur an Ihrer Seite bleiben Sie up to date! In puncto Technologie und Rechtssicherheit halten wir uns und Sie stets auf dem Laufenden.

  • O wie Offenheit

    Dieser Punkt ist uns wichtig – und Ihnen bestimmt auch: Wir machen Ihnen nicht nur „schöne Augen“, sondern reden Klartext. Ganz professionell.

    Wo es „ans Eingemachte geht“, ist gegenseitiges Vertrauen eine notwendige Voraussetzung für eine erfolgreiche Beratung. Sie können sich auf unsere Verschwiegenheit verlassen.

  • P wie Patientenbindung

    Welche Möglichkeiten gibt es, Patienten zu binden?

    Physische Hilfsmittel wie Lasso, Handschellen oder Fußfesseln kommen ja wohl kaum in Frage. ;-)

    Wieder liegt die Lösung im Perspektivenwechsel. Betrachten Sie das Thema einmal aus Sicht Ihrer Patienten: Was muss passieren, dass Sie bzw. Ihre Praxis für Patienten attraktiv, anziehend bleibt?

    Der Begriff „binden“ leitet in die Irre. Wir sprechen daher lieber von „magnetisieren“ und stellen Ihnen Wege vor, wie Sie neue Patienten quasi magnetisch anziehen …

  • Q wie Qualität

    Können Patienten Qualität beurteilen?

    Die Qualität einer zahnmedizinischen Behandlung können Patienten in der Regel nicht beurteilen – vielleicht erst nach Jahren. Aber sie können beurteilen, ob sie freundlich empfangen wurden, ob sie lange warten mussten, ob sie sich in Ihren Praxisräumen wohl gefühlt haben, ob sie verständlich aufgeklärt wurden, ob die Behandlung schmerzhaft war usw. Kurz: Qualität bedeutet aus Patientensicht Erlebnisqualität.

    Den „Besuch einer Zahnarztpraxis“ perfekt zu gestalten – das ist die hohe Kunst von Praxismarketing. Dafür liefern wir Ihnen zahlreiche Ideen …

  • R wie Responsive Webdesign

    Weil immer mehr mehr Menschen unterwegs – zumeist mit dem Smartphone – im Internet recherchieren, sollte Ihre Webseite auch auf diesen Geräten optimal dargestellt werden. D.h. das Layout Ihrer Webseite passt sich dem jeweiligen Displayformat an, statt die Darstellung der Webseite solange zu verkleinern, bis der gesamte Inhalt auf dem kleinen Display zu sehen ist – dann allerdings in nur noch 3-Punkt-großer Schrift!

    Was viele Inhaber einer Webseite nicht wissen: Das Manko einer fehlenden Responsivität wirkt sich auch negativ auf die Platzierung im Google-Ranking aus. Denn Google möchte seinen Kunden stets optimale Ergebnisse präsentieren.

    Wir optimieren Ihre Praxis-Webseite für Smartphones und Tablets.

  • S wie SEO (Suchmaschinen­optimierung)

    Ohne Sichtbarkeit in den Suchmaschinen geht im Web heute nichts mehr. Deshalb konzipieren wir Ihre Webseite technisch und inhaltlich nach den Regeln der Suchmaschinenoptimierung. Dabei liegt der Fokus auf hochwertigen Inhalten: „Content“ ist und bleibt „King“.

    Und wo der Wettbewerb um Klicks und Rankings besonders hart ist, haben wir die kompetenten Partner, die Ihre Website auf Top-Platzierungen pusht.

  • T wie Teammotivation

    Mit einem motivierten Team gelingt Ihnen alles – ohne Ihr Team gelingt Ihnen nichts. Die Erfahrung zeigt, dass dies nur allzu wahr ist. Doch wie motivieren Sie Ihr Team?

    Vielleicht kennen Sie dieses Zitat: „Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ (Antoine de Saint-Exupery)

    Was vermitteln Sie Ihrem Team, wenn Sie Ihr Praxiskonzept umsetzen wollen? Was könnte das Pendant sein zur „Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer“?

    Aus unserer Sicht ist Ihr Team die erste und wichtigste Zielgruppe für Ihr (neues) Praxismarketingkonzept. Wir motivieren Ihr Team …

  • U wie Unternehmens­steuerung

    Mit Erfolgskontrolle macht Marketing noch mehr Spaß! Anhand einer modifizierten Balanced Score Card und mit maximal 10 Kennzahlen können Sie die Entwicklung Ihre Praxis überwachen und steuern.

    Welche das sind und wie Sie diese erheben, zeigen wir Ihnen gerne …

  • V wie Vergleichszahlen

    Wer nicht weiß, wo er steht, weiß auch nicht wohin er gehen soll. Und ohne Vergleichszahlen, wissen Sie auch nicht, wie gut Sie sind bzw. was es noch etwas zu optimieren gilt. Wir unterstützen Sie dabei, objektive Transparenz in Ihre Praxis zu bringen.

  • W wie Weiterempfehlung

    Weiterempfehlung ist der wichtigste Wachstumsmotor!

    Auch wenn das Internet als „Akquise-Plattform“ immer bedeutender wird: Die meisten Patienten gewinnt die Praxis aufgrund persönlicher Empfehlungen. Daher ist für das Wachstum jeder Praxis entscheidend, ihre Patienten so zu behandeln – in jeglicher Bedeutung des Wortes! –, dass sie begeistert sind und sich loyal verhalten, indem sie Sie weiterempfehlen. Klar, dass dies auch eine Frage der Qualität ist.

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Empfehlungsbereitschaft und die Qualität Ihrer Praxis messen und stetig optimieren können.

  • X wie ...

    Ganz ehrlich: Dazu ist uns bis jetzt noch „nix“ eingefallen. Ein ganz blöder Buchstabe …

    Aber vielleicht haben Sie ja eine Idee? Wir freuen uns auf Ihren Vorschlag.

  • Y wie „Yes, you can!“

    Wir erleichtern Ihnen den Anfang und starten mit einem Beratungsgespräch – am besten vor Ort in Ihrer Praxis. Als Außenstehende lassen wir die Praxis unvoreingenommen auf uns wirken – quasi mit den Augen der Patienten.

    Im Gespräch erarbeiten wir erste Ideen für die Positionierung für Ihre Praxis. Mit Empathie, Erfahrung und Engagement setzen wir sie um.

  • Z wie Zielgruppe

    Ersetzen Sie den Begriff „Zielgruppe“ doch einmal durch „Bedürfnisgruppe“.

    Schon wird Ihr Blick auf das Wesentliche gelenkt: Die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Patienten, aber auch ihre Ängste. Wenn Sie die eigentlichen Motive ihrer Patienten kennen, wenn Sie verstehen, was sie bewegt, fällt es Ihnen noch leichter, Ihr Therapiespektrum überzeugend zu kommunizieren.